Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern

 

Die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern ist der Schule sehr wichtig. Diese bezieht sich auch auf Angebote im Rahmen der Ganztagesschule (GTS).

 

Mit folgenden Institutionen arbeitet die Hans-Thoma-Schule zusammen:

 

1. Kulturpark Tutti Kiesi
Träger des Tutti Kiesi ist die Dieter Kaltenbachstiftung Lörrach.

 

Sie deckt einen großen Teil des Betreuungsangebots der GTS ab:

 

  1. Angebot Kunst und Werken in Klassen 1 und 2 an der gebundenen GTS.
  2. Spätbetreuung von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
  3. Betreuung in der Mittagspause mit verschiedenen Angeboten
  4. Aufsicht beim Mittagessen
  5. Betreuung am Freitag von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr im Kulturpark
  6. Angebot Malwerkstatt und Holzwerkstatt  für die Klassen 3 und 4 (Jugendbegleiterprogramm)

 

2. Kinder- und Jugendbüro der Stadt Rheinfelden
Seit Jahren finden regelmäßige Kindertheatervorstellungen an der Schule oder im Jugendhaus der Stadt Rheinfelden statt.
Ebenso finden die öffentlichen Vorführungen des Theaterprojekts im Rahmen der GTS im Jugendhaus statt.


3. Freies Theater tempus fugit Lörrach
Theaterangebot im Rahmen des Betreuungsangebots in den Klassen 3 und 4

 

4. Musikschule Rheinfelden
Die Musikschule deckt 5 Betreuungsstunden im Rahmen der GTS in Klassen 1 und 2 ab.
In regelmäßigen Abständen finden gemeinsame Großprojekte in Zusammenarbeit mit der Musikschule statt.  (Schneemann, Feuervogel)

 

 

 

5. Kindergärten Warmbach (ev. und kath.)
Es findet seit vielen Jahren eine regelmäßige Kooperation mit den Kindergärten statt. Diese bezieht sich auf die Betreuung der Schulanfänger. Diese besuchen im 2. Schulhalbjahr die Hans-Thoma Schule und nehmen am Unterricht der ersten Klassen teil.

 

Jedes Jahr gibt es für die Eltern der Schulanfänger aus beiden Kindergärten einen gemeinsamen Elternabend.
 
6. Schmugglergilde Warmbach

 

Die Fastnachtsclique beteiligt sich jedes Jahr an der Schulfastnacht und an der Dekoration der Halle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.